Zockende Mönche In Südkorea
Startseite | Nachrichten | Zockende Mönche In Südkorea.

Zockende Mönche In Südkorea.

Sechs Mönche aus Südkorea wurden beim High Stakes Pokern mit verstecker Kamera erwischt was zu ihrer Abdankung führte. Es trug sich in einem luxuriösem Hotelzimmer in Südkorea zu. Das Skandalvideo ist auf seinem Weg zu TV Sendern nach einem weiteren Mönch Hinweis. Das Video zeigt das Hotelzimmer und die sechs Mönche die Poker spielen und am Ende gewann einer von ihnen $850,000. Die Mönche waren Führer der größten buddhistischen Ordnung in Korea welche mehr als 10 Millionen Mitglieder hat.


Tags: mönche , südkorea , high stakes pokern


  Mehr auf das Thema