Pai Gow Poker stammt aus einem antiken chinesischem Spiel namens Pai Gow, was auf chinesisch „mach neun“ bedeutet. Pai Gow  war ein Spiel das vor hunderten von Jahren gespielt wurde mit Kacheln (Dominos) und einem Würfel. Die Wertung der Domino Teile war sehr kompliziert und das Hauptziel war es mehr Kombinationen als die Gegner zu haben die nah an 9 sind. Bei Pai Gow Poker gibt es bis zu 6 Spieler die gegen den Dealer spielen, wie bei BlackJack.

Das antike chinesische Pai Gow Spiel wurde nach Nordamerika Mitte des 19ten Jahrhunderts gebracht von chinesischen Emigranten die in die USA gingen auf der Suche nach einem besseren Leben. Über die Zeit wich das Dominospiel einem Kartenspiel und wurde das heutzutage so beliebte Pai Gow Poker. Dieser Typ Poker machte eine sehr interessante Wende von einem Dominospiel in ein Kartenspiel, welches es einzigartig macht und viele Casinospieler mögen es sehr.

Pai Gow Poker wurde 1986 sehr populär in Kalifornien und nur ein Jahr später, 1987, wurde es verfügbar gemacht für Spieler in Las Vegas Casinos, während 1988 dasselbe in Atlantic City, NJ passierte.

Lies unseren Pai Gow Poker Regeln Artikel um zu lernen wie man Pai Gow Poker spielt.


Tags: pai gow poker geschichte



  Mehr auf das Thema